Rechte und Pflichten

Die Mitglieder verpflichten sich mit dem Beitritt zu VERSA alles in ihrer Macht stehende zu tun, um sexuelle Übergriffe in ihrer Organisation zu verhindern. Vereine mit weniger als 3 Trainer/innen stellen VERSA zusätzlich eine «Elternliste» zu und informieren die Eltern über die VERSA-Mitgliedschaft per EMail, VERSA im cc.

Alle VERSA-Mitglieder müssen jährlich folgende Unterlagen einreichen*:

Trainerliste aller aktiven Jugendsport-Trainer/innen

1x elektronisch (excel) per Mail zur Datenablage (ohne Unterschrift)
1x originalunterzeichnet per Post

Grundsatzerklärung aller neuen Jugendsport-Trainer/innen

1x originalunterzeichnet per Post

Bei Präsidentenwechsel: Datenaktualisierung durch den neuen Präsidenten.

1x originalunterzeichnet per Post

Für Vereine mit weniger als 3 Trainer/innen: Elternliste Name/Vorname/Vorname Kind/eMail

1x elektronisch (excel) per Mail

 *Falls die Unterlagen nicht vollständig eingereicht werden, behält sich VERSA vor, den Verein von VERSA auszuschliessen

Kommunikation im Sportverein

VERSA-Mitglieder dürfen das VERSA-Logo in ihrer Kommunikation einsetzen. Damit geben sie Eltern die Gewissheit, aktive Prävention zu betreiben und die VERSA-Verpflichtungen und -Verhaltensregeln einzuhalten.  Ebenso empfehlen wir den Mitgliedern das Interview mit dem Präsidenten in Ihrem Vereinsheft abzudrucken (Textvorlage unten). 

Zürcher Stadtverband für Sport
8000 Zürich
Telefon 044 396 25 55
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Erreichbar: Dienstag - Donnerstag